Fünf Dinge, die bei der Wahl der richtigen Druckerei zu berücksichtigen sind

Die Wahl der richtigen Druckerei muss keine schwierige oder stressige Aufgabe sein. Sie möchten mit niemandem enden, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Es ist wichtig, zwei oder drei Unternehmen auszuwählen, um ihre Produkte, Dienstleistungen und Preise zu vergleichen. Sie können auch Empfehlungen von Ihren Freunden oder Kollegen erhalten, die Erfahrung mit Druckdienstleistungen haben. Viele Leute wissen nicht, was sie bei der Wahl der richtigen Druckerei beachten sollten. Hier sind einige Faktoren, die bei der Auswahl des richtigen Unternehmens zu berücksichtigen sind.

Vertrauenswürdigkeit

Das Erste, was Sie bei der Auswahl der richtigen Druckdienste beachten sollten, ist die Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens. Sie haben sich aus einem bestimmten Grund für die Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen entschieden, nämlich zum Drucken Ihrer Waren. Sie möchten sicherstellen, dass ihre Produkte und Dienstleistungen Ihren Erfolg sichern. Sie möchten sicherstellen, dass Sie Ihrer Bestellung vertrauen können. Bestimmen Sie ihre Vertrauenswürdigkeit, indem Sie Online-Bewertungen und Bewertungen lesen. Überprüfen Sie ihre Bewertung im Better Business Bureau (BBB). Auf diese Weise können Sie sich ein Bild von der Art des Unternehmens machen.

Verweise

Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Druckerei sind, sollten Sie ein paar Referenzen bekommen. Fragen Sie Ihre Familie, Freunde, Nachbarn und Kollegen. Ihre Referenzen werden Ihnen versichern, dass das Unternehmen vertrauenswürdig ist. Die meisten Unternehmen werden auf ihrer Website Erfahrungsberichte veröffentlichen. Schauen Sie sich einige der Erfahrungsberichte an, um zu erfahren, was andere über ihre bisherigen Erfahrungen mit diesem Unternehmen sagen.

Portfolio

Bevor Sie sich für die richtige Druckerei entscheiden, sollten Sie sich einige Beispiele ihrer Arbeit ansehen. Sie können Ihnen ein Portfolio zur Verfügung stellen oder Muster auf ihrer Website haben. Die meisten anderen Unternehmen haben Muster vor Ort, die Sie sich ansehen können. Schauen Sie sich die einzelnen Proben an und bestimmen Sie die Qualität ihrer Arbeit. Stellen Sie sicher, dass Sie ihre Arbeit mögen, bevor Sie sich entscheiden, mit dieser Firma zusammenzuarbeiten.

Dienstleistungen, die Sie brauchen

Stellen Sie sicher, dass sie über die von Ihnen benötigten Dienste verfügen, bevor Sie sie auswählen. Sie möchten die richtige Druckerei, die Ihr Ziel vor Augen hat. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählte Druckerei die gewünschten Dienstleistungen und Produkte bereitstellt. Entscheide dich nicht für das erste Unternehmen, mit dem du kommst. Schauen Sie sich zwei oder drei Druckdienste an, um sich ein Bild davon zu machen, was sie bieten. Einige von ihnen bieten möglicherweise Dienste wie Selbstklebeetiketten, Handbücher, Pads, Schreibwaren usw. an. Einige Unternehmen konzentrieren sich auf das Corporate Branding, während andere Werbeartikel für fast alle erstellen.

Kundendienst

Kundenservice ist wichtig, wenn es darum geht, die richtige Druckerei zu wählen. Sie möchten ein Unternehmen, das alle Ihre Bedürfnisse erfüllt. Ein Unternehmen, das seine Kunden kommuniziert, ist ein Unternehmen, das einen großen Beitrag zu Ihrem Erfolg leistet. Eine gute Druckerei braucht Zeit, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und wie sie Ihnen bei ihren Dienstleistungen helfen kann. Diese Tipps sollen Ihnen helfen, die richtige Druckerei für Ihre Anforderungen zu wählen. Denken Sie daran, dass sich ein großartiges Unternehmen auf die Arten von Produkten und Dienstleistungen spezialisieren sollte, die Sie benötigen. Sie sollten die Möglichkeit haben, diese Dienste zu verpacken und zu liefern, wann immer Sie sie benötigen.

Wachstum in der Drucktechnologie

Der Druckvorgang umfasst die Reproduktion von Text und Bildern unter Verwendung eines Masterformulars. Der Beginn des Drucks und seine Formen waren bekanntlich Nicht-Papier, bei dem Zylinderdichtungen verwendet wurden. Die früher bekannte Druckform, die auf Papier angewendet wurde, wurde als Holzdruck bezeichnet. Spätere Technologien umfassten den beweglichen Typ und die Druckmaschine. Diese Art von Technologie spielte eine wichtige Rolle für das Wachstum der Wissenschaft, während sie die Grundlagen des modernen Wissens auf die Wirtschaft legte.

Der Beginn der Buchproduktion.

Woodblock war eine Technologie, die zum Drucken von Bildern, Mustern und Text verwendet wurde. Diese Druckform stammt aus China. Sie bedruckten Textur und Kleidung, wie sie zu den frühesten Zeiten aufgezeichnet wurden. Der erste verbliebene Restholzblock war noch chinesisch. Die Qualität des Holzschnitts bestand aus einem Seidendruck aus Blumen, der aus drei Farben besteht. Dieses datierte in der Mitte des siebten Jahrhunderts. Der Druck auf Papieren aus dem 9. Jahrhundert hatte mit 400.000 Bildern und Sutras begonnen, die im 10. Jahrhundert gedruckt wurden. Mit der Zeit verbreitete sich der Druck rasch in Japan und Korea. Damit verbreitete es die Länder in ganz Europa.

Die Ära der Druckmaschine.

Die erste mobile Druckmaschine, die jemals in Europa bewegt wurde, wurde durch Gießen von Matrix und Handform vorangetrieben. Dies beinhaltete die Verwendung einer Schraubenpresse, bei der Tinte auf Ölbasis verwendet wurde, die auf Papier verwendet wurde, das mehr Tinte absorbierte. Diese Art von Drucker datiert bis heute, da seine Technologie beim Drucken verwendet wird. Im Vergleich zu Holzschloss war dieses schneller und sonst langlebig. Mit seinem Brief ergibt sich ein einheitliches Ergebnis. Dies führte später zu Schriftarten und Typografie. Es breitete sich später auf der ganzen Welt aus. Diese Erfindung wurde als wichtigste Erfindung des zweiten Jahrtausends bezeichnet.

Die herkömmliche Drucktechnologie.

Diese Art von Technologie besteht aus zwei Bereichen. Dazu gehören Bild- und Nichtbildbereiche. Die Prozesse sind in vier Typen unterteilt. Der erste ist Planographic. Bei dieser Art von Verfahren sind beide gedruckten Bereiche gleich, unterscheiden sich jedoch darin, wie die chemischen oder physikalischen Eigenschaften beibehalten werden. Auf der anderen Seite ist das Relief anders, wenn die bedruckten und nicht bedruckten Bereiche auf den gegenüberliegenden Seiten liegen. Der dritte Typ ist das Tiefdruckverfahren, bei dem der gedruckte Bereich unterhalb des nicht gedruckten Bereichs liegt. Schließlich ist es porös. Bei diesem Verfahren durchdringt die Druckfarbe ein feines Netz mit einer Schablone, die das Eindringen der Tinte in den nicht druckenden Bereich verhindert. Ein Unternehmen, das Logistik frankfurt betreut, bietet Druckdienstleistungen an.

Die neue Drucktechnologie.

Im Jahr 2005 fanden mit der Einführung neuer Technologien neue Druckformen statt. Eine Form des Druckens war der Digitaldruck, der jetzt insgesamt neun Prozent der Billionen von Seiten ausmacht, die weltweit gedruckt werden. Die Technologie hat sich jedoch im Laufe der Jahre durch die Umstellung früher Farben auf anspruchsvollere Farben der Digitaldruckmaschine verbessert.